21.12.2020, 07:30 Uhr

Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR: United Internet unterstützt die Umsetzung der Fiber-Champion-Strategie von Tele Columbus und begrüßt das Übernahmeangebot von Morgan Stanley Infrastructure Partners

  • Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für Tele Columbus durch Bietergesellschaft von Morgan Stanley Infrastructure Partners
  • Bei Erfolg des Übernahmeangebots – United Internet bringt Minderheitsanteil an Tele Columbus in Bietergesellschaft ein und erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an der Bietergesellschaft
  • Wholesale-Vorvertrag für Breitband-Anschlüsse mit 1&1 Drillisch unterzeichnet

Montabaur, 21. Dezember 2020. Die United Internet AG als Ankeraktionärin der Tele Columbus AG gibt bekannt, dass sie gemeinsam mit Morgan Stanley Infrastructure Partners die Umsetzung der Fiber-Champion-Strategie von Tele Columbus nachhaltig unterstützen wird. Mit dieser Strategie wird Tele Columbus den glasfaserbasierten Infrastrukturausbau in Deutschland maßgeblich vorantreiben. Aktuell sind 2,4 Millionen Haushalte an das Breitbandnetz von Tele Columbus angeschlossen, bis 2030 sollen rund 2,0 Millionen dieser Haushalte via Glasfaser mit Gigabit-Bandbreiten versorgt werden.

Dazu hat die Tele Columbus AG mit Morgan Stanley Infrastructure Partners einen langfristig orientierten Infrastrukturinvestor gewonnen. Die UNA 422. Equity Management GmbH, künftig firmierend als Kublai GmbH, eine Bietergesellschaft, hinter der Morgan Stanley Infrastructure Partners steht, hat heute ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zum Preis von 3,25 Euro je Tele Columbus-Aktie angekündigt.

United Internet wird die von ihr gehaltenen Anteile von rund 29,9 Prozent an Tele Columbus bei einem erfolgreichen Abschluss des Übernahmeangebots in die Bietergesellschaft einbringen. Im Gegenzug wird United Internet an der Bietergesellschaft beteiligt sein. Darüber hinaus hat sich die Bietergesellschaft verpflichtet, bei einer zu beschließenden Bezugsrechtskapitalerhöhung von Tele Columbus neue Aktien in einem Volumen von bis zu 475 Millionen Euro zu zeichnen. United Internet wird sich bei Vollzug des Übernahmeangebots in einer Größenordnung von 142 bis 190 Millionen Euro an der Kapitalerhöhung beteiligen. United Internet kann ihre Beteiligung an der Bietergesellschaft bei erfolgreichem Abschluss der Transaktion nach ihrer Wahl so erhöhen, dass sie durchgerechnet an der TC zwischen 29,9 und 40% beteiligt ist.

Die Bietergesellschaft hat sich darüber hinaus bereit erklärt, in der Zukunft weiteres Eigenkapital in Höhe von bis zu 75 Millionen Euro für die Umsetzung der Fiber-Champion-Strategie zur Verfügung zu stellen. United Internet wird sich auch daran anteilig beteiligen. Teil der Fiber-Champion-Strategie von Tele Columbus ist darüber hinaus die Öffnung ihres Breitbandnetzes für Kooperationspartner. Im Zuge dessen hat die zum United Internet-Konzern gehörende 1&1 Drillisch AG mit Tele Columbus einen verbindlichen Vorvertrag über die Nutzung des Kabel-/Glasfasernetzes von Tele Columbus als Vorleistung für ihre Breitbandprodukte geschlossen. Der Vorvertrag steht unter der Bedingung der erfolgreichen Durchführung des Übernahmeangebots.

Die Beteiligung von United Internet an der Bietergesellschaft steht unter dem Vorbehalt des Vollzugs des Übernahmeangebots, welches seinerseits von verschiedenen Bedingungen, unter anderem der Freigabe durch die zuständigen Aufsichtsbehörden, abhängt.

PDF

zurück zur Übersicht